fbpx
Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.
d

6 Möglichkeiten, um Ihre Abonnenten auf YouTube zu erhöhen

YouTube registriert jeden Monat mehr als eine Millarde Besucher. Im gleichen Zeitraum werden von den Nutzern mehr als sechs Milliarden Stunden an Inhalten angeschaut: Es ist klar, dass für die Markenzeichen als auch für die Kreativen YouTube eine Gelegenheit ist, die sie sich nicht entgehen lassen sollten, um sich vorzustellen, sich zu präsentieren, von sich zu erzählen und mit der Öffentlichkeit in Verbindung zu treten.

Wer seine eigene Präsenz auf der Videoplattform von Mountain View aufbauen will, kommt aber nicht um die Konzeption eines Kanals umhin. Durch dessen Struktur und Inhalt wird nämlich der Benutzer angezogen und gleichzeitig ermutigt, sich zu registrieren.

Da die Qualität der Inhalte unbadingbar ist, um dieses Ziel zu erreichen, finden Sie im Folgenden eine Liste der sechs Dinge, die Sie tun sollten, um für Ihren Kanal zu werben und die Anzahl Ihrer Abonennenten auf YouTube zu steigern.

 

Werbung auf anderen sozialen Kanälen

Jedes soziale Netzwerk hat seine eigene Art, unterschiedliche Merkmale, Sprachen, eigene Kommunikationsmöglichkeiten und oft unterschiedliche Zielgruppen. Den gleichen Inhalt auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen, zahlt sich hinsichtlich der Effizienz nicht immer aus: Dennoch kann es sehr sinnvoll sein, seinen eigenen „sozialen Raum“ auszunutzen, um den YouTube-Kanal zu fördern und letzterem eine breite Resonanz zu verleihen.

Zum Beispiel ist es auf der Facebook-Seite möglich, einen entsprechenden Tab hinzuzufügen, der Ihnen erlaubt, eine Videogalerie zu erstellen, die direkt vom Kanal aus erstellt wurde (Sie können Dienste wie WooBox verwenden). Auf Pinterest können Sie ein entsprechendes Board erstellen oder eines für jedes Produkt/ Argument/ Zusammenarbeit, die Sie auf YT veröffentlicht haben.

 

SEO-Optimierung

Von YouTube werden viele Praktiken empfohlen, um die Platzierung von Videos und Kanälen zu verbessern: von der Eingabe der Schlüsselworte in den Titel und der Beschreibung, bis zur Verwendung von Untertiteln, und der Erstellung von Wiedergabelisten.

Hier einige immer aktuelle Tipps, um Ihren Kanal bei Suchmaschinen beliebter zu machen.

 

Youtube SEO

 

Verlinken Sie den Kanal mit der Webseite und/ oder Blog

Wenn Ihr Unternehmen die Nutzung einer Webseite oder eines Blogs vorsieht, könnte es hilfreich sein, einen Link zum YouTube-Kanal einzufügen (vorausgesetzt, Sie möchten, dass die Nutzer diesen Link erreichen sollen und dieser Vorgang nicht die Besuche Ihrer Hauptwebseite drastisch verringert).

Die Erstellung einer benutzerdefinierten Schaltfläche ist dank dem von YouTube zur Verfügung gestellten und verständlichen Konfigurator ganz einfach.

Einbettung der Videos auf Seiten oder Einfügen der Registrierungstaste

 

Verlinkte Kanäle

YouTube bietet den Kanälenmanagern die Möglichkeit, andere Kanäle hervorzuheben, die für das Publikum von besonderem Interesse sein könnten: Die Verwendung dieser Instrumente ist eine gute Idee, um eine überkreuzte Promotion mit anderen Kanälen mit ähnlichem oder komplementärem Inhalt durchzuführen, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Die Zusammenarbeit mit den anderen Entwicklern fördert nicht nur das Angebot relevanter Inhalte für Ihr Publikum, es erhöht auch die Möglichkeit, in deren Liste der „angesagten Kanäle“ eingetragen zu werden.

 

Partnerschaften

Kollaborative Videos sind das Ergebnis der Arbeit zweier YouTuber: Wir finden Beispiele, in denen sich die Schöpfer im gleichen Aufnahmeraum befinden und andere, in denen wir das Ergebnis der Montage zweier Clips sehen, die in verschiedenen Zeiten und Räumen produziert wurden.

Unabhängig von der Art und Weise, in der sie erstellt werden, diese Art von Videos erhöht exponentiell das Potenzial an Sichtbarkeit eines Kanals (sofern das Publikum ähnlich ist und ähnliche Interessen hat) und erweist sich nicht nur für das persönliche Markenzeichen eines Schöpfers als sinnvoll: Auch die Marken können gewinnbringend mit den „YouTube-Stars“ zusammenarbeiten und das Konzept des Endorsements neu erfinden, um einen hochwertigen und für die Zielgruppe relevanten Inhalt zu schaffen.

 

 

YouTube Analytics

Die statistischen Tools von YouTube sind eine sinnvolle Hilfe, um die Performances zu messen und von ihnen ausgehend eine wirksame Strategie für die Videoprogrammierung aufzubauen oder neu zu formulieren: Zusätzlich zur Anzahl der Ansichten, den „Gefällt mir“, „Mag ich nicht“, Kommentaren und Sharing, ist es möglich, auf andere Daten des eigenen Kanals zuzugreifen wie etwa Visualisierungszeit, Verkehrsquellen, demografische Daten der Registrierten.

 

Haben Sie diese Strategien zur Erhöhung Ihrer Abonnenten auf YouTube bereits angewandt?

 

Leave a comment

Add your comment here